sunday talk: Warum ich auf die Meinung anderer keinen Wert lege und wie man als Blogger Geld verdient.

Schon immer hab ich mein eigenes Ding gemacht und es hat mich recht wenig interessiert was andere darüber gedacht haben. 
Du ALLEIN solltest entscheiden was für dich richtig und falsch ist sonst niemand.
Die Welt besteht aus so vielen Neid und Hasserfüllten Menschen die alles was du sagst und machst in den Dreck ziehen und sich über dich lustig machen. Und es wird auch immer wieder welche davon geben, aber das sollte dich niemals davon abhalten das zu tun was du liebst. 
Immer wieder kommt mir zu Ohren ''Blogger ist kein richtiger Beruf''' oder ''Ich kann diese Blogger nicht mehr sehen''. Im ernst?

Die Instagram Szene bot mir und vielen anderen die perfekte Gelegenheit etwas zu ändern, also habe ich angefangen mich intensiv mit anderen Bloggern zu beschäftigen. Ich wollte einfach mehr von der Modewelt erfahren und mir selbst beweisen das ich etwas bewegen konnte. Wenn dieser Wunsch stark genug ist und man die nötige Ausdauer dazu hat, dann kann das meiner Meinung nach nahezu JEDER schaffen. Es ist weiß Gott ein langer, undankbarer steiniger Weg, aber du wirst Erfolg haben, wenn du nicht aufgibst.

Wer als Blogger Geld verdienen will braucht ein gutes Thema. Dein Blog sollte sich von anderen abheben und individuell sein. Mit Online-Werbung wurden in den letzten Jahren auch Blogs interessant für Vermarkter, vor allem jene mit hohen Zugriffszahlen. Durch tolle Kooperationen mit Firmen konnte der ein oder andere Blogger schon gut Geld verdienen und durch deine Präsenz auf Social Media werden viele Firmen auf dich aufmerksam die dich über deine E-mail kontaktieren. Die meisten legen wert auf die Reichweite deines Blogs und wie lange du schon aktiv dabei bist.
Es ist noch eine Menge Luft nach oben und ich werde definitiv auch weiterhin an mir arbeiten. Ich werde alles umsetzen, was mir gefällt, ich werde weiterhin vieles ausprobieren und weitere 1000 mal scheitern. Ich werde mich blamieren und Gelächter auf mich ziehen und trotzdem das tun was mir am meisten Freude bereitet weil es mir grundsätzlich egal ist was andere über mich denken :-) Ich würde sagen es ist ziemlich hart -zumindest bei dieser Konkurrenz- Glück zu haben in dieser Szene sehr erfolgreich zu werden aber dennoch hab ich vertrauen und ich gebe nicht auf.



                                                  xoxo Caro

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was bedeutet Freundschaft für dich?

Melina best Friseur